30. März 2015

Rezept der Woche - Buchweizenpfannkuchen

Heute möchte ich euch mein aktuelles Lieblingsgericht vorstellen. Ich esse schon seit Wochen nichts anderes zum Frühstück und bin total verrückt danach. Und dabei ist es so unfassbar einfach und schnell gemacht. Außerdem ist es gesund und für Getreide-Allergiker geeignet.


Scharfer Buchweizenpfannkuchen mit geschmolzenem Käse und Kresse

Zutaten: 
  • Buchweizen-Vollkornmehl (Gibt es z.B. bei Rewe-Bio)
  • Wasser
  • Meersalz
  • Chilipulver
  • Käse (welchen auch immer ihr gerne mögt, ich bevorzuge Gouda oder Butterkäse aus Weidehaltung)
  • Kresse (als Variante ist aktuell auch Bärlauch sehr lecker)

So wird es gemacht:

Buchweizenmehl mit etwas Meersalz und etwa der gleichen Menge Wasser verrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (je nachdem ob die Pfannkuchen dicker oder dünner werden sollen). Pfanne ohne Fett erhitzen und den Teig hineingeben. Wenn sich etwa nach einer Minute die Seiten anheben, kann der Pfannkuchen umgedreht werden. Käse auf einer Seite verteilen und warten bis er geschmolzen ist. Chili und Kresse oben drauf geben und Pfanne vom Herd nehmen. Pfannkuchen einmal zuklappen und servieren. Fertig! 

Wie ihr seht, ein sehr einfaches Rezept, aber es schmeckt himmlisch! Probiert es aus!